customer

ict-Media GmbH:
Web und Internet



ict-Media startet world-war-one.de

Auf world-war-one.de wird mit Unterstützung der ict-Media GmbH das Tagebuch von Heinrich Birkenbihl veröffentlicht. Die Einträge erscheinen jeweils 100 Jahre nachdem sie erstellt wurden.

HTML5-Tag in Wien

Die Vorankündigung für einen weiteren HTML5-Tag in 2013 ist verfügbar. Er findet vom 7. bis 8. November 2013 bei der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) in Wien statt.

Update: Der 4. HTML5-Tag wurde von W3C.DE/AT am 20.9.2013 angekündigt. Die Registrierung ist jetzt möglich.

Join the Fight Against Spam!

Usually the few articles in this blog are in German. This one - for obvious reasons is in English.

Did you also receive an E-Mail "From: The Internet Society <harris@isoc.org>, Subject: Join Us in the Fight Against E-Mail Spam!"? Those who are experienced users of the Internet may easily have identified it as phishing and spam.

  • It uses URLs with dubious domains (http://internetsociety.us7.list-manage2.com/) that neither belong to the domain internetsociety.org nor to isoc.org.
  • It uses URLs which allow user tracking. This (...u=2b178aff2ccabee9328e5c659...) will tell them that it was you who clicked on the link, because there is a record in their database saying u=2b178aff2ccabee9328e5c659 belongs to your E-Mail address.
  • It uses external content, which - when loaded - tells them that the mail reached you. They know it because the URLs of the sources also contain this 2b178aff2ccabee9328e5c659 string.
  • Last not least it asks for money.
Any more evidence required? Users wont be easily trapped by this?

Given all the spamming and phishing that is going on in the Internet it would not be worth mentioning this E-mail. If there was not a pitiful punchline: This mail was sent by the Internet Society and is meant as part of the campaign "Join the Fight Against Spam!" which seems to be supported by the Internet Society.

Update: Ted Mooney, Senior Director, Membership & Services apologized for the e-mail and promised to improve.

Dritter W3C.DE/AT HTML5-Tag in München

Das Deutsch-Österreichische Büro des World Wide Web Consortiums (W3C.DE/AT) setzt die Reihe der erfolgreichen HTML5-Tage fort. Am 9. April 2013 findet der dritte HTML5-Tag in der TU München statt. Die Veranstaltung gibt Webentwicklern wieder die Möglichkeit, sich über die Neuerungen im Umfeld von HTML5 und Web fundiert zu informieren. Bis 2014 will W3C die Standardisierung von HTML5 weitgehend abgeschlossen haben. Alle großen Browser unterstützen HTML5 bereits heute und insbesondere auf mobilen Geräten wird es zur Entwicklung plattformunabhängiger Anwendungen eingesetzt.

Neben detailierten technischen Informationen mit praktischen Beispiele gibt es wieder Hintergrundinformationen über die Entwicklung und Standardisierung von HTML5. Sprecher ist wie bei den ersten beiden HTML5-Tagen Klaus Birkenbihl, Geschäftsführer der ict-Media GmbH. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Technischen Universität München und mit Unterstützung der Internet Society German Chapter statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Nähere Informationen gibt die Ankündigung.

ict-Media startet HTML5 blog

Im ict-Media Blog "The brave new world of HTML5" schreibt Geschäftsführer Klaus Birkenbihl über HTML5 - also über tolle Funktionen, neue Möglichkeiten, merkwürdiges Design, Hintergrundinformationen, und was HTML5 sonst noch ausmacht. Das Ganze in Englisch, garniert mit Beispielen und Demos.

Unbeschwert entspannen, unbeschwert wandern? Wandern in Europa!

Copyright © 2007-2014 ict-Media GmbH --- Impressum --- powered by Wordpress